Videoanalyse

Die Ergänzung der Videoüberwachung zur zielsicheren und schnellen Analyse von Situationen und Alarmierungen.

Lernbasierte Technologien sorgen für eine intelligente Sicherheit.

Deep Learning ist eine Variante des maschinellen Lernens, bei der ein
Computer darauf ausgerichtet wird, menschenähnliche Aufgaben auszu-
führen, wie z.B. Sprache zu erkennen, Bilder zu klassifizieren, Objekte
zu erkennen und sogar Inhalte zu beschreiben.
                           
Die Videoanalyse ermöglicht eine Reihe von Lösungen, die das Absichern
von Infrastruktur und Gebäuden verbessert und die betriebliche Effizienz
erhöht. Die Vorteile sind für die Attributserkennung und Bildklassifizierung
im Sicherheitsbereich enorm wertvoll und berühren jeden Aspekt der
Sicherheitsindustrie - von der Gesichts- und Fahrzeugerkennung bis hin
zur Verhaltensanalyse.   

Die Videoanalyse übernimmt die automatische Klassifizierung der Objekte und reduziert Fehlalarmierungen. Sie analysiert automatisch das Eindringen von Objekten in einen überwachten Bereich, eine falsche Bewegungsrichtung oder das Herumlungern von Personen. Die Laufrichtungserkennung löst einen automatischen Alarm bei einem unzulässigen Austritt aus.
Mit der Parkplatzanalyse kann die Anzeige von freien und belegten Parkplätzen gesteuert werden.

Strafverfolgung: Diese Technologie kommt dort am besten zum Einsatz, wo die Identifizierung von Verdächtigen am wichtigsten ist, z.B. um eine Straftat schnell aufzuklären.
Zeit- und Anwesenheitsberichte: Eine schnelle und effektive Möglichkeit, die Anwesenheit zu protokollieren: Das lästige Mittragen von Ausweisen entfällt für den Mitarbeiter.
VIP-Wiedererkennung: Wenn sich Kunden für die Teilnahme an VIP-Programmen, Marketingaktionen oder anderen Anreizen entscheiden, gibt diese Technologie den Einzelhändlern genaue Instrumente an die Hand, um VIPs und loyale Kunden zum richtigen Zeitpunkt zu identifizieren.

Kennzeichen_Schranken

Komfortable Zufahrt für Mitarbeiter und Kunden. Sichere und zeitsparende Zufahrtskontrolle für Lieferanten. Zuverlässiges Aussperren von nicht autorisierten Fahrzeugen.
Zahlreiche interessante Lösungen sind mit einer Kennzeichenerkennung möglich, wie die Abläufe vereinfachen und Kosten sparen, sowie den manuellen Aufwand an der Pforte reduzieren.

Virtuelle Stolperdrähte (Tripwires) bieten eine viel bessere Erkennung von Personen als die konservative Bewegungserkennung auf Basis von Pixeländerungen.
Virtuelle Stolperdrähte bieten eine ortsbezogene, sowie richtungs- und größenabhängige Detektion mit sehr hoher Genauigkeit.